dege.kommunikation gmbh
25.09.2019

R√ľckschau zur EMO

Kunden- und Agenturteam zur AMB 2018

Auch in diesem Jahr waren wir wieder f√ľr mehrere innovative Unternehmen auf der EMO in Hannover t√§tig. Schwerpunkte waren neben Print- und Messedesign auch VR-Pr√§sentationen und 3D-Animationen f√ľr Messe und Vertrieb. Unseren Kunden w√ľnschen wir gr√∂√ütm√∂glichen Erfolg und bei der Messe-Nachbereitung und bei der Auswertung der erhaltenen Leads!

Mehrstufige Einladungsmedien, digital und Print

F√ľr die¬†GEHRING-GROUP¬†(Halle 11, Stand D38), die in diesem Jahr ihr vielf√§ltiges Angebot und Knowhow f√ľr moderne Mobilit√§t und optimierte Funktionsoberfl√§chen pr√§sentiert, haben wir sowohl im Print-Bereich als auch bei den 3D-Visualisierungen Verschiedenes realisiert.

Bei den¬†Messedisplays und Brosch√ľren¬†lag der Schwerpunkt auf Turnkey-Fertigungsl√∂sungen f√ľr den elektrischen Antriebsstrang im Bereich der E-Mobilit√§t. Die speziell gestalteten Einladungen wurden in Print und online realisieren und mit individualisierten QR-Codes versehen.

Virtuelles Maschinenportfolio im Bereich E-Motive

Gesteigerte Aufmerksamkeit hatten bei uns die¬†animierten 3D-Modelle, die wir f√ľr den virtuellen Showroom ausgearbeitet haben. Dieser Virtual, der auf drei Touchtischen laufen wird, verf√ľgt mittlerweile √ľber 9 dreidimensionale R√§ume und 27 animierte Maschinen, Anlagen, Werkzeug- sowie Werkst√ľcktische. Ein besonderer Design-Hingucker sind hier die physikalischen Prozesse in den 3D-Animationen wie Hitze, K√§lte, Fl√ľssigkeit oder Laserlicht.

VR-Präsentation

Eine besondere Herausforderung bestand f√ľr uns darin, die Darstellung einer¬†zusammenh√§ngenden dreidimensionalen Produktionsanlage¬†zu realisieren, deren schiere Datenmenge alles bei uns bisher Dagewesene in den Schatten stellte.

Ein weiteres Highlight bildet die VR-Präsentation in der neuen Oculus-GO-Brille. In Zusammenhang mit einer neuen 3D-Software ist es uns gelungen, den kompletten Bestand an 3D-Panoramen aufzubereiten. Dabei findet sich der Betrachter schwebend in den Maschinen und Anlagen wieder und kann sich die beeindruckende Technik unseres Kunden in Ruhe und rundum anschauen. Besonders positiv fiel uns die Leichtigkeit und der Tragekomfort dieser Brille auf, die ohne jedes Kabel und ohne Smartphone arbeitet (siehe weiterer Bericht).

Gefreut hat uns au√üerdem die Idee unseres Kunden, auch den Messestand virtuell abzubilden und dies mit dem Produktportfolio im Virtual zu verkn√ľpfen. Mit Hilfe der von uns programmierten¬†EMO-App¬†k√∂nnen sich nun die Besucher des Gehring-Standes eigenst√§ndig an drei¬†Info-Points¬†√ľber die vielf√§ltigen Themen informieren, weiterf√ľhrende Inhalte aufrufen und ‚Äď ist ein Thema mal nicht vor Ort ‚Äď in den virtuellen Showroom wechseln, um sich dort L√∂sungen f√ľr ihr Fertigungsthema anzuschauen.

Virtuelle Showrooms

F√ľr die¬†SAUTER Feinmechanik¬†(Halle 17, Stand B08) durften wir auch in diesem Jahr wieder t√§tig werden. Hauptaugenmerk lag dabei auf der pr√§zisen technischen Darstellung von zwei 2-min√ľtigen Animationen, die einen Blick in sonst nicht sichtbare innovative L√∂sungen freigeben und exklusiv zur Messe hochfein in¬†4K-Qualit√§t¬†gerendert auf gro√üen Monitoren am Stand pr√§sentiert werden.

W√§hrend es bei der Animation Sauter SolidPro¬ģ um eine weitere Variante von¬†angetriebenen Werkzeugen¬†im Kontext von automatisierten Fertigungsprozessen geht, lag die Aufgabe bei der Animation eines¬†Rundtisches¬†und einer¬†Fr√§sspindel¬†in einer Fr√§smaschine darin, die via IQ-Box gesteuerten Prozesse und Maschinenzust√§nde abzubilden und die damit verbundenen technischen Entscheidungsoptionen und Fertigungsschritte in einer Secondscreen-Animation virtuell darzustellen und zu erl√§utern.

F√ľr die¬†PSS-GRUPPE¬†(Precision Surfacing Solutions in Halle 11, Stand D46) durften wir bereits zur CIMT in Peking einen vollfunktionsf√§higen virtuellen Showroom mit 18 Maschinen und f√ľnf Werkst√ľcktischen erstellen. Dabei lag der Schwerpunkt zun√§chst darauf, mit Hilfe von Touchtischen die geballte technische Kompetenz und das gesamte Maschinenprogramm, der mittlerweile 8 renommierte Maschinenbaumarken umfassenden Gruppe, interaktiv zu pr√§sentieren.

Aktuell ist es unsere Aufgabe, diese Anwendung zur¬†Vertriebs-App¬†weiter zu entwickeln und zum t√§glichen Handwerkszeug f√ľr den Vertrieb werden zu lassen.


Notice: Trying to get property 'url' of non-object in /homepages/u28029/site/templates/template.php on line 87