Heller - Multitouch-Apps mit virtuellen 3D-Animationen für Messedisplays
 
3D, VR, Messe
Bereich: Maschinen- und Anlagenbau
Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Medien: 3D-Design, 3D-Animationen, Web-Apps
 
3D, VR, Messe
Bereich: Maschinen- und Anlagenbau
Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Medien: 3D-Design, 3D-Animationen, Web-Apps
 
3D, VR, Messe
Bereich: Maschinen- und Anlagenbau
Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Medien: 3D-Design, 3D-Animationen, Web-Apps
 
3D, VR, Messe
Bereich: Maschinen- und Anlagenbau
Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Medien: 3D-Design, 3D-Animationen, Web-Apps
 
3D, VR, Messe
Bereich: Maschinen- und Anlagenbau
Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Medien: 3D-Design, 3D-Animationen, Web-Apps
 
3D, VR, Messe
Bereich: Maschinen- und Anlagenbau
Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Medien: 3D-Design, 3D-Animationen, Web-Apps

Die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Bearbeitungszentren und flexiblen Fertigungssystemen. Wie in jedem Jahr fand auch 2017 wieder eine 3-tägige Hausmesse im Stammhaus in Nürtingen statt. Neben der HF-Baureihe standen dabei insbesondere die Themen Industrie 4.0 und die Erweiterung des Servicebereichs im Vordergrund.

Aufgabe der Agentur war es, das Thema Industrie 4.0 und den damit in Zusammenhang stehenden Geschäftsbereich "HELLER4Iindustry" vorzustellen und erlebbarer werden zu lassen. Parallel dazu sollte das erweiterte Serviceangebot digital präsentiert werden.

Um digitale Transformation, deren Funktionen und Potentiale verständlich zu machen, wurden zwei Maßnahmen umgesetzt: eine interaktiv steuerbare, virtuelle

Präsentation, die mittels Touchbildschirm bedient werden konnte und eine knapp 36qm große Messewand mit einem ganzflächigen Displaydesign.

Die Klammer zwischen beidem bildete eine großflächige, freie Interpration eines dreidimensionalen Markenraums kombiniert mit neu layouteten Elementen des Produktlogos zur "H4i-Arena".

Für die ServiceApp wurde eine Web-App entwickelt, die mittels einer REST-Schnittstelle durch die Fachabteilung selbst via Typo3 mit Inhalten befüllt werden kann. Durch 3D-Designelemente, kurze Animationen, Slider, Swipe- und Scroll-Funktionen wurden die umfangreichen Produktfeatures einprägsam gegliedert und andererseits eine zeitgemäße Präsentationsform geschaffen, die frühere Powerpoint-Anmutungen vergessen lässt. Abgerundet wurde dies von einem dynamischen Video-Screensaver.

Sie interessieren sich für weitere Projekte im Bereich Event-Marketing? Martin Dege beantwortet Ihre Fragen martin.dege@dege-komm.de

 
<< zurück zur Projektübersicht