04 / 2016: FMX 2016 – Neues aus der Welt der 3D-Animation und der Virtuellen Realität.

Am 26. April war es wieder so weit. Für 4 Tage öffnete die FMX in Stuttgart ihre Tore für 3D- und VR-Begeisterte aus aller Welt. Im Haus der Wissenschaft präsentierten über 3 Stockwerke verteilt Profis aus der Film- und VR-Branche ihre Arbeiten und regten in Gesprächspanels zu Diskussionen an.

Mit dabei waren natürlich auch wir. Der Vormittag begeisterte uns mit Vorträgen aus dem Bereich Concept Art zu den neustes Animationshits wie Zoomania und spannenden Einblicken in die Workflows der großen Animationstudios. Ein weiterer großer Punkt war für uns das Visual Storytelling in der virtuellen Welt und die damit einhergehende Frage, wie die Aufmerksamkeit eines Menschen in einer virtuellen Umgebung gelenkt werden kann.

Zum Nachdenken anregend waren auch Überlegungen zu VR und AR, die in der Zukunft wohl zu einem normalen Teil des Alltags werden könnten. Etwa durch die Abschaffung physikalischer Hinweise und Bilder, die durch diese Technik ersetzt werden würden. So wäre es möglich, dass vor Geschäften Schilder und Plakate für

Angebote in Zukunft Geschichte sein könnten und nur noch mittels VR kommuniziert werden. Durchaus bereichernd waren für uns auch der Austausch mit anderen Fachkräften und die gegenseitige Inspiration zu neuen Techniken und Ideen.

Nach der Mittagspause und so viel geballter Theorie sollte natürlich auch die Praxis nicht zu kurz kommen.

Im Marketplace konnten wir uns mit VR-Brillen in virtuelle Umgebungen katapultieren lassen und in einem spannenden VR-Spiel mit der Umgebung interagieren: Via Motion Capture wurde unser Körper mit dem eines Avatars kalibriert und wir konnten so ein virtuelles Labyrinth durchqueren.

Es war ein aufregender und inspirierender Dienstag, der uns gezeigt hat, was bereits alles möglich ist und in nicht zu ferner Zukunft noch realisierbar sein kann und wird. Die vielen neuen Eindrücke, die wir mit nach Hause genommen haben sind Motivation und Wegweiser weiter nach vorne durchzustarten.

<< zurück zur Newsübersicht