10 / 2015: Bedeutung von Virtual Reality im Marketing

Am 22.Oktober waren wir Gast bei dem 2. Medien-Meeting Rems-Murr zum Thema „Virtual Reality im Marketing“ – denn Virtual Reality steht in unserer Agentur schon seit längerem auf der Agenda.

Die Industrie nutzt schon länger dieses Potenzial im Bereich Entwicklung, Design und Training. Aber auch für das Marketing und die Unternehmenskommunikation

spielt die VR eine zunehmend wichtige Rolle im Kommunikationsmix. So präsentierte die alfaloc media die eigens entwickelten 3D Shop- und Katalogsysteme. Dr. Roland Wischnewski, Verosim Solutions,

zeigte wie 3D-Simulationen Produkte, Prozesse und Anlagen oder auch sehr große, gefährliche Inhalte mit Hilfe der VR-Anwendungen problemlos repräsentiert werden können.

Immer mehr Branchen können durch die 3D-Technologie bedient werden, insbesondere die traditionell schwieriger zu visualisierende Ware führen. Produkte und Prozesse werden erlebbar gemacht.

Außerdem gaben die VFX-Spezialisten von Mackevision Einblicke in die virtuellen Welten, die sie für die TV-Serie „Game of Thrones“ geschaffen haben.

<< zurück zur Newsübersicht